Stadtklimatologie

LVR-Viersen
Bauphysik

Immissionsschutz
Immissionsschutz

Stadtklimatologie
Stadtklimatologie

header-geoinformation
Geoinformation

Klimaanalysen – Ausgewählte Referenzprojekte

 

Klimagutachten zum Bebauungsplan Nr. 147 Dröscheder Feld in Iserlohn

  • Aussagen zu den Themenkomplexen Temperatur/Überhitzung, Wind/Durchlüftungssituation und Kaltluft auf dem Bebauungsplangelände sowie im Bereich der angrenzenden Wohnbebauung
  • Rechenmodell: ENVI-met, KLAM_21
  • S-Projekt Iserlohn GmbH
 

Machbarkeitsstudie für Klimaanpassungspotenziale im Innenstadtbereich von Bottrop

  • Klimaanalyse und räumlich detaillierte Stadtklimaprognose für 2050
  • Rechenmodell: ENVI-met
  • Stadt Bottrop (Fachbereich Umwelt und Grün)
 

Geplante Erhöhung der Zentraldeponie Datteln – Klimagutachten

  • Untersuchungen zu den lokalklimatischen Auswirkungen der geplanten Haldenerhöhung
  • Rechenmodelle: MISKAM, KLAM_21, Verschattungsrechenmodell (von simuPLAN entwickelt)
  • AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet mbH
 

Geplante Erweiterung der Deponie Lohmannsheide in Duisburg – Klimagutachten

  • Untersuchungen zu den lokalklimatischen Auswirkungen der geplanten Haldenerweiterung
  • Rechenmodell: MISKAM, KALM_21, Verschattungsrechenmodell (von simuPLAN entwickelt)
  • CDM Smith
 

Bauvorhaben „Im Wingert“ in Bonn Poppelsdorf

  • Fachgutachten zu den lokalklimatischen Auswirkungen
  • Rechenmodell: KALLAS, KLAM_21
  • Stadt Bonn, Stadtplanungsamt

Solarpotenzialanalysen – Ausgewählte Referenzprojekte

 

Potenzialstudie Erneuerbare Energien in NRW

  • Rechenmodell: simuSOLAR
  • Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Fachbereich 37 „Koordinierungsstelle Klimaschutz, Klimawandel“
 

Solarpotenzialanalyse für die Stadt Berlin

  • Rechenmodell: simuSOLAR
  • Berlin Partner GmbH
 

Solaratlas für die Stadt Hamburg

  • Rechenmodell: simuSOLAR
  • Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) Hamburg
 

Solarkataster für das Kanton Tessin

  • Rechenmodell: simuSOLAR
  • Renewables-Now Aktiengesellschaft

Verschattungsanalysen – Ausgewählte Referenzprojekte

 

Planvorhaben Bebauungsplan Nr. 105a – Kraftwerk – der Stadt Datteln

  • Fachgutachten zu lokalklimatischen Auswirkungen
  • Rechenmodell: SPlaSh / LASAT
  • E.ON Kraftwerke GmbH
 

Bebauungsplan Nr. 569 – Kulturcampus Frankfurt am Main

  • Verschattungsstudie
  • Stadt Frankfurt am Main (Stadtplanungsamt)
 

Spitzenlastkraftwerk Hamburg Spaldingstraße

  • Gutachten zur Ausbildung sichtbarer Abgasfahnen bei Heizöl- und Erdgasbetrieb
  • Rechenmodell: LASAT
  • TÜV Nord Umweltschutz GmbH & Co. KG

Windkomfortanalysen – Ausgewählte Referenzprojekte

 

Bebauungsplan 6720-1 „Erweiterung UN-Campus“ in Bonn

  • Windklimatisches Fachgutachten
  • Rechenmodell: MISKAM
  • Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Referat III B 1)
 

Windfeldsimulation zur Unterstützung des außen liegenden Sonnenschutzes für den Neubau des Daimler Bürogebäudes 128 in Stuttgart Untertürkheim

  • Windsimulationen
  • Rechenmodell: MISKAM
  • arabella Sonnenschutztechnik GmbH
 

Sanierung der Agentur für Arbeit der Stadt Düsseldorf

  • Windsimulationen zur Optimierung der Sonnenschutzsteuerung
  • Rechenmodell: MISKAM
  • BI Management, BA – Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH
 

Sanierung der Bundesagentur für Arbeit Oberhausen

  • Simulationen zur Optimierung der Sonnenschutzsteuerung
  • Rechenmodell: MISKAM, Verschattungsrechenmodell (von simuPLAN entwickelt)
  • BI Management, BA – Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH
 

Neubau NRW-Bank Düsseldorf

  • Auswertung von Windmessungen zur Überprüfung möglicher Beeinträchtigungen von Fußgängern und Radfahrern
  • Rechenmodell: MISKAM
  • August Heine Baugesellschaft AG